Freifunk Lübeck

Freifunk Lübeck Subnetz

Autonomes System

AS201173 (früher AS65052)

IPv6

Für IPv6 verwenden wir das Prefix 2001:67c:2d50::/48 und das ULA fdef:ffc0:3dd7::/48.

Das Prefix 2001:bf7:110::/44 ist uns noch zugeteilt, wird zur Zeit jedoch nicht verwendet.

Subnetze

Bitte nur das erste /52 verwenden!

Infix (aaaa:bbbb:cccc:0XXY::/60) Beschreibung
:0000: mesh
:0001: Services
:001Y: ClientVPN (inaktiv)
:002Y: tux-Net
:003Y: draic-Net
:004Y: Babel-Test
:005Y: (frei)

Das 'Y' ist dabei variabel.

Services Prefix 2001:67c:2d50:0001::/64

Prefix Verwendung
2001:67c:2d50:1::/96 464XLAT (Testbetrieb)
2001:67c:2d50:1::a82:7f00/123 Management Prefix

Ideen zur Unterteilung des Präfixes

  • Wir könnten aus dem ersten /48 je /60 für alle Subnetze, die sich aus Gatewaysicht hinter dem Mesh befinden, aufsteigend verwenden.
  • Solche Subnetze wären z.B. die Meute, der nbsp, Heimnetze und das Mesh selber. Dabei wären 65536 Subnetze möglich.
  • Wir könnten weitere /48 für außerhalb des Meshes geroutete Netze verwenden (erstmal wohl unwahrscheinlich).

IPv4

Für den Lübecker Raum ist das folgende Subnetz reserviert:

10.130.0.0/16

Dabei wird für das eigentliche Mesh bisher 10.130.0.0/20 genutzt.

IPv4 Exit über FF Rheinland

Wir verwenden 185.66.193.32/29.

IP Host Status
185.66.193.32 burgtor aktiv
185.66.193.33 holstentor aktiv
185.66.193.34 muehlentor -
185.66.193.35 huextertor -

Gateways

Name Gateway IP Gateway MAC batman-adv MAC DHCP Start DHCP Ende Status
huextertor 10.130.0.252 6e:e4:d2:8a:3b:63 d2:d0:93:63:f7:da 10.130.1.0 10.130.4.188 aktiv
holstentor 10.130.0.253 52:54:00:0c:bb:eb d6:89:49:08:f6:9d 10.130.4.191 10.130.8.126 aktiv
muehlentor 10.130.0.254 2e:7a:10:ba:d1:c4 26:9c:57:9b:5c:b2 10.130.8.127 10.130.12.62 aktiv
burgtor 10.130.0.255 52:54:00:ee:5c:d7 52:54:00:f3:62:d9 10.130.12.63 10.130.15.255 aktiv

Reservierte Subnetze des Mesh-Netzes

Subnetz IP Bereich Notizen
10.130.0.0/24 1...255 zur statischen Konfiguration frei zur Verfügung (siehe unten)

Reservierte, statische Mesh-IP-Adressen

Einzelne Adressen kann jeder selbst für sich reservieren. Es ist zu empfehlen, einmal per Ping zu testen, ob eine Adresse wirklich frei ist.

Mögliche Adressen: 10.130.0.1 bis 10.130.0.239 Netmask: 255.255.240.0 (/20)

IP-Adresse Notizen Hostname
10.130.0.0 reserviert reserviert
10.130.0.1 Magische next-node-Adresse node.ffhl
10.130.0.2 reserviert reserviert
10.130.0.3 reserviert reserviert
10.130.0.4 reserviert reserviert
10.130.0.5 reserviert reserviert
10.130.0.6 reserviert reserviert
10.130.0.7 reserviert reserviert
10.130.0.8 krtek krtek.ffhl
10.130.0.9 srv01 srv01.ffhl
10.130.0.11 DerDerwish
10.130.0.12 stmarien (vm auf krtek) stmarien.ffhl
10.130.0.13 7jM serverbox
10.130.0.15 staegidien (vm auf krtek) staegidien.ffhl
10.130.0.16 Avahi: bluedog.local
10.130.0.17 greendog greendog.ffhl
10.130.0.18 meuteblog meuteblog.ffhl
10.130.0.19 server
10.130.0.20 GW Monitoring -Test- Stefan prtg.ffhl
10.130.0.21 NeoRaider (WG) confusion
10.130.0.26 duckie & xidd Rapture
10.130.0.27 7jM StrahlenKiste
10.130.0.28 SIP Proxy proxy.sip.ffhl
10.130.0.29 namshub [node] {magu} namshub.ffhl
10.130.0.30 enki [node] {magu} enki.ffhl
10.130.0.31 innana [node] {magu} innana.ffhl
10.130.0.32 opz [x21] {magu} opz.ffhl
10.130.0.33 me {magu} me.ffhl
10.130.0.34 alfred
10.130.0.35 Silber1
10.130.0.36 nutch nutch.ffhl
10.130.0.37 bo
10.130.0.39 nm-alix nm-alix.ffhl
10.130.0.42 NasBox nasbox.ffhl
10.130.0.43 nbsp routing VM
10.130.0.64 magu Server cic.ffhl
10.130.0.65 johnyb
10.130.0.68 Fluse100Cam
10.130.0.72 Fluse-IP-Stromleiste
10.130.0.100 zafer
10.130.0.116 Dennis
10.130.0.117 mkms node
10.130.0.118 zenforyens node
10.130.0.120 passe0815
10.130.0.123 zenforyens raspberry
10.130.0.132 FreeWayLan (StatServer) freeway.ffhl
ab 10.130.0.240 reserviert für Gateways

Heimnetze: 10.130.64.0/18

Vergabe von 10.130.127.0 abwärts bis 10.130.64.0. Alles ab 10.130.128.0 muss frei bleiben

Es ist zu empfehlen, erstmal ein /27 am Anfang eines /24 zu reservieren, solange uns nicht die /24 ausgehen. Ist das /27 voll, kann man dann problemlos auf ein /26 oder /25 aufstocken, sodass keine übermäßige Fragmentierung der Adress-Bereiche entsteht.

Subnetz IP Bereich Beschreibung
10.130.114.0/26 1..63 draic-Net
10.130.115.0/27 1..30 tux-Net
10.130.116.0/27 1..30 Dennis' Netz
10.130.117.0/27 1..30 mkms Netz
10.130.118.0/27 1..30 zenforyens Netz
10.130.119.0/27 1..30 MHintz
10.130.120.0/27 1..30 Netz von Passe0815
10.130.121.0/27 1..30 bo
10.130.122.0/27 1..30 Magu Network
10.130.123.0/24 1..254 Meutekeller
10.130.124.0/27 1..30 Netz von duckie & xidd
10.130.125.0/27 1..30 Netz von 7jM
10.130.127.224/27 224..255 Management

Management 10.130.127.224/27 / 2001:67c:2d50:1::a82:7f00/123

IP4 IP6 Verwendung
10.130.127.224/32 2001:67c:2d50:1::a82:7fe0/128 Anycast DNS
10.130.127.225/32 2001:67c:2d50:1::a82:7fe1/128 Tayga / NAT64

Last edited by Anonymous, 2015-08-21 18:26:18