Freifunk Lübeck

TP-Link WR841ND

Verwendungszweck

Diese Router sind in erster Linie dazu gedacht, die vorhandene Wolke direkt zu erweitern. Sie beinhalten jedoch auch die Möglichkeit eine VPN-Verbindung zum Rest des Netzes aufzubauen und sind damit auch für neue Wolken geeignet.

Durch ihre 2 Antennen bieten sie ein stabileres und schnelleres Funknetzwerk als die Firmware:741nd.

Eigenschaften

Unterstützte Hardwarerevisionen:

Auf dem Typenschild der Unterseite befindet sich die Angabe der Hardwarerevision.

  • v5.x Bericht einer funktionsfähigen Installation auf Knoten-Liste
  • v7.x Link zum Image (mit factory setting erreichbar unter 192.168.1.1 auf LAN ports)
  • v8.x Link zum Image (Bei dieser Revision ist zu beachten, dass im Configmode und im Failsafemodus WAN- & LAN-Ports vertauscht sind. Ausführlicher bedeutet dies: Der Erst-Kontakt mit der factory setting wird regulär über einen der gelben LAN Ports und der IP 192.168.0.1 des Geräts vorgenommen. Nach dem Upload der OpenWRT Firmware durchläuft der Router einen Neustart und ist (wie immer) dann - ganz ohne failsafe - unter 192.168.1.1 zu erreichen für dessen Konfiguration. Unerwartet ist, dass hierfür auch das Kabel von dem LAN Port auf den blauen WAN port umgesteckt werden muss. )

Ältere Versionen des Routers können auch leicht unterstützt werden, wenn man uns für 1-2 Wochen ein Testgerät zur Verfügung stellt. :)

Wer sich den Router bestellt, sollte auf die Revision achten (hier zu sehen)

Last edited by Anonymous, 2013-12-22 03:17:25